Sonstige Anwendungsgebiete von Melkfett

Melkfett Soft, 250 ml

Melkfett Soft

Dr. Sachers Melkfett Soft mit Sanddornöl und Vitamin E, 250 ml

Zu Amazon.de

Melkfett als Temperaturschutz

Melkfett als Schutz vor eisigen Temperaturen

Melkfett als Temperaturschutz
Melkfett verhindert, dass Feuchtigkeit über die Haut entweicht

Das kosmetisch aufbereitete Melkfett hat mit dem ursprünglichen Produkt aus der Landwirtschaft kaum noch Ähnlichkeit. Die einzige Gemeinsamkeit ist der große Schutz vor widrigen äußeren Einwirkungen. Aufgrund seines hohen Fettgehalts übt Melkfett eine isolierende Wirkung auf der Haut aus. Melkfett verhindert, dass Feuchtigkeit über die Haut entweicht und dabei Wärme verloren geht.

Skifahrer, Bergwanderer, Fallschirmspringer, Taucher etc. wissen diese positive Eigenschaft zu schätzen. Die Haut wird auf diese Weise nicht nur vor einem Wärmeverlust bewahrt und vor Erfrierungen geschützt, sie wird gleichzeitig auch noch gepflegt. Das Einzige, worauf man bei der Anwendung achten muss, ist, dass die Salbe spätestens am Abend gründlich wieder von der Haut entfernt wird, da sonst die Poren verstopfen und Pickel entstehen können. Des Weiteren soll Melkfett höchstens ein Mal pro Woche aufgetragen werden, um die Haut aufgrund des sehr hohen Fettgehalts der Creme nicht unnötig zu strapazieren und eventuell einen gegenteiligen Effekt zu erzielen.

Melkfett zum Schutz von Bootsrümpfen

Melkfett zum Schutz von Bootsrümpfen
Melkfett ist eine kostengünstige Antifouling Variante

Jeder Bootsbesitzer kennt das Problem mit dem Fouling. Der unerwünschte Belag bildet sich, wenn der Kahn eine längere Zeit im Wasser liegt und nicht bewegt wird. Es spielen allerdings mehrere Faktoren eine Rolle – etwa Salzgehalt oder Strömungsintensität des Gewässers – innerhalb welchen Zeitraumes es zu dem hartnäckigen Befall kommt. Es gibt verschiedene chemische Mittel, die dem unerwünschten Bewuchs zu Laibe rücken; diese sind für die Umwelt aber nicht so gut verträglich. Melkfett wird von vielen Bootsbesitzern verwendet, die ein natürliches Antifouling-Mittel präferieren; sei es in der ursprünglichen Form als reines Melkfett oder als kosmetisch aufbereiteter Zusatz in Hautcremes.

Anwendung zum Antifouling von Bootsrümpfen

Im Schiffbau versteht man unter Fouing die Verschmutzung von Schiffsrümpfen durch biologische Ablagerungen. Diese Ansammlungen, z.B. von Algen und Muscheln, werden meistens chemisch entfernt; und damit es gar nicht erst zu dem lästigen Befall kommt, können die Schiffsrümpfe auch mit Melkfett eingerieben werden. Die Fettschicht der Creme verhindert zu einem großen Teil, dass die unerwünschten Partikel an dem Kahn haften bleiben. Natürlich muss – je nach Salzgehalt und Strömung des Gewässers – öfter „nachgecremt“ werden.

Melkfett als Gleitcreme

Melkfett als Gleitcreme
Melkfett ist geruchsneutral und lässt sich gut verteilen

Liebe ist so schön, kann manchmal aber auch mit Schmerzen verbunden sein. Es gibt viele Ursachen für eine Trockenheit der Schleimhäute in der Vagina. Trotzdem muss man nicht auf die schönste Sache der Welt verzichten, sondern kann mit einem ganz einfachen Mittel für ein ausreichendes „Feuchtgebiet“ sorgen.

Melkfett als Gleitcreme

Kosmetisches Melkfett besteht hauptsächlich aus Fett (Vaseline) und ist außerdem mit vielen Pflegestoffen wie natürlichen Ölen und Wachsen angereichert.

  • Vitamin E sorgt wegen seiner starken zellregenerierenden Wirkung für eine rasche Erholung der beanspruchten Haut.

Die gute Verträglichkeit von Melkfett macht diese Creme zu einem Universalmittel für viele Gelegenheiten. Die Fettcreme

  • versorgt nicht nur trockene Haut mit viel Pflege,
  • sondern bewahrt bettlägerige Patienten vor dem Wundwerden,
  • weicht lästige Hornhaut auf
  • und schützt Sportler bei starken Temperatureinbrüchen vor Erfrierungen der Haut wie sie auch bei Tieren die Pfoten schützt.

Das war nur eine kleine Exkursion in die Anwendungsgebiete von Melkfett – die fettige Salbe wird noch bei vielen anderen Gelegenheiten verwendet. Als Gleitcreme beim Sex ist sie zum Beispiel sehr gut geeignet;

  • Melkfett ist geruchsneutral (manchmal jedoch mit einem Hauch Parfum angereichert),
  • lässt sich einfach verteilen
  • und wirkt sofort.

Viele Sexualpraktiken sind nun möglich, ohne Schmerzen zu bereiten.

Anwendung von Melkfett mit einem Kondom

Bei der zusätzlichen Anwendung eines Kondoms sollte auf die richtige Qualität des Überziehers geachtet werden. Latexkondome sind zum Beispiel ungeeignet, denn diese können wegen des hohen Fettanteils von Melkfett reißen oder löchrig werden. Es besteht dann also kein ausreichender Schutz mehr vor einer ungewollten Schwangerschaft oder vor Krankheitserregern.

Melkfett als Glattlederschutz

Melkfett als Glattlederschutz
Melkfett wird in Form von Vaseline gerne als Glattlederschitz verwendet

Melkfett für Glattleder

Als Glattlederschutz wird Melkfett in der weiterverarbeiteten Version als Vaseline verwendet. Diese sehr fettreiche Creme ist prädestiniert, um Leder lange glatt und geschmeidig zu halten. Zusätzlich wird Glattleder durch Vaseline imprägniert, ist also widerstandsfähiger gegen Nässe und Schmutz. Das preiswerte und natürliche Pflegemittel Vaseline ersetzt so manches chemische teure Markenpräparat, ohne dass irgendwelche Qualitätseinbußen in Kauf genommen werden müssen. Eine regelmäßige Pflege mit Vaseline erhält den schönen Glanz von glattem Leder und sorgt für eine lange Lebensdauer des edlen Stückes.


Melkfett zur Pfotenpflege bei Hunden

Melkfett zur Pfotenpflege
Melkfett schützt die Pfoten der Vierbeiner besonders im Winter vor Erfrierungen

Melkfett ist ein ideales Mittel, um die empfindlichen Pfoten unserer Vierbeiner im Winter vor Erfrierungen und Streusalz zu schützen. Das in der Landwirtschaft altbewährte Mittel findet heutzutage viele Verwendungsmöglichkeiten – sowohl in der Kosmetikindustrie, in der Alten- und Krankenpflege als auch in der technischen Industrie.

Welchen Schutz bietet Melkfett für die Pfoten von Hunden?

Im Winter sollten die Pfoten der Hunde gut mit Melkfett eingerieben werden. Das  Fett bildet eine isolierende Schicht, sodass die Haut nicht direkt mit dem kalten Untergrund in Berührung kommt. Erfrierungen oder ein Festfrieren der Pfoten wird so praktisch verhindert. Auch ein direkter Kontakt mit Streusalz, der sehr schmerzhaft ist und zu Entzündungen führen kann, wird damit unterbunden.

Hinweis:
melkfett.info

Ähnliche Artikel zu Melkfett

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen